Skip to main content

 

 

15. März 2024

REMBE Pro Cycling™ Team Sauerland punktet bei der Tour de Taiwan: Julian Borresch starker 5. der Gesamtwertung

Mit einem starken 5. Platz von Julian Borresch und einer Menge Selbstvertrauen im Gepäck kehrt das REMBE Pro Cycling™ Team Sauerland aus Asien zurück.

Julian Borresch und Henri Appelbaum
Hinter den Sauerländern liegen fünf harte und aufreibende Etappen der Tour de Taiwan. Neben dem immer präsenten Julian Borresch sorgte das gesamte Team für Aufsehen. Die geschlossene Leistung unterstreicht neben Borreschs Spitzenplatzierung in der Einzelwertung auch der 5. Platz in der Mannschaftswertung der gesamten Rundfahrt.
Bereits zu Beginn des renommierten Rennens hat sich das Team durch seine aggressive Fahrweise in eine super Ausgangslage gebracht. Auf dem ersten Tagesabschnitt belegte das REMBE Pro Cycling™ Team Sauerland sogar den 1. Platz im Mannschaftsklassement. Mit dem Spitzenplatz von Julian Borresch bestätigte der 21 jährige Youngster seine starken Leistungen der letzten Saison. „Julian hat einen riesigen Motor und konnte sich auch auf den beiden Bergetappen in der Spitze festbeissen. Am letzten Anstieg der Abschlussetappe sammelte er sogar noch Punkte in der Bergwertung. Trotzdem hat er immer noch nicht sein Maximum erreicht und es ist noch Luft nach oben“, zeigte sich der Sportliche Leiter Greg Henderson begeistert. Am Ende fehlten dem Nationalfahrer nur 14 Sekunden auf Joseph Blackmore, den Sieger der Tour de Taiwan. Der Brite im Diensten vom Team Israel Premier Tech gewann mit seinem Team die Rundfahrt in letzter Sekunde. Mit einem Überraschungsangriff überrumpelten die Israelis den bis dahin führenden Ivan Cobo aus Spanien der Equipe Kern Pharma. Zu diesem Moment zeigten sich die Sauerländer im Bilde und hielten an der Spitze mit. "Für REMBE Pro Cycling™ lief alles nach Plan. Das Team ist nicht in Panik verfallen und nur den ganz starken Jungs hinterhergefahren. Besonders Lennart Voege zeigte sich auf allen Etappen als wertvoller Helfer“, holt Henderson nach dem Rennen aus. Nachdem der Nordenauer Voege auf der ersten Etappe schmerzhaften Kontakt mit dem Asphalt gemacht hatte, rutschte er mit Zeitverlust automatisch in die Helferrolle.

Mit der Leistung bei der Tour de Taiwan hat das REMBE Pro Cycling™ Team Sauerland erstmals in seiner Team Geschichte ernsthaft um die Gesamtwertung eines Pro Rennens gekämpft. Neben dem Team Israel Premier Tech starteten noch die Teams Kern Pharma, BH Burgos, Team Polti Komet, Corratec und viele weitere. Damit behaupteten sich die Sauerländer gegen eine Menge Sportler mit Tour de France, Giro d Italia und Spanienrundfahrt Erfahrung. Die Tour de Taiwan ging über fünf Etappen rund um Taipeh. Die Distanzen auf den Tagesabschnitten lagen zwischen 90 und 160 Kilometer. Die REMBE Pro Cycling™ Farben haben Julian Borresch, Paul Wright, Henri Appelbaum, Lennart Voege und Dominik Weiss vertreten.
Quelle: Bild Mario Stiel
© REMBE® GmbH Safety+Control